Unentdecktes München: ein Instawalk mit Überraschungen

Freitag, 16:30 Uhr an der Ledererstrasse - wenige Meter entfernt vom touristischen Trubel des ganzjährigen "Oktoberfest" im Hofbräuhaus, beginnt unsere Entdeckungstour durch das unbekanntere München, organisiert von München Tourismus & MUCBOOK. Moment mal! Gibt es hier für locals und interessierte Touristen noch was zu entdecken? 

Hier gibt es kaum was zu entdecken... München ist doch sehr "typisch bayrisch", eher langweilig und "sehr konservativ" und sowieso sehr touristisch. Also nur Klischees,  was Touris unter "typisch Deutsch" verstehen...keine Designerläden, nur Bier, Brezn & Haxn...

Wie oft mussten wir uns diese Aussagen über Stereotypen zu München von Freunden, Familie und Besuchern anhören. Natürlich steht hinter solchen Aussagen auch Neid :-)  - aber einiges davon stimmt natürlich. Letztendlich haben wir einen Teil des wahren, echten Münchens hinter den Kulissen bei unserem Instawalk auch erst kennengelernt. In unserer schönen Landeshauptstadt gibt es wirklich noch sooo viel zu entdecken und zu zeigen, was nichts mit Folklore, Weißbier und Würsten zu tun hat! Wir nehmen Euch mit auf einen Instawalk unter dem Motto "München mal anders".

Atelier Patrik Muff - kein Understatement

Künstler Patrik Muff in seiner Manufaktur hinter seinem Show-room

Künstler Patrik Muff in seiner Manufaktur hinter seinem Show-room

Wer hier niedlichen Schmuck in Form von Brezn oder Hirschen erwartet, wird zum Glück enttäuscht: Designikone Patrik Muff präsentiert in seinem Werkkatalog rund 1.500 dessins aus 30 Jahren Handwerk.  Massiv, aus edlen Materialien, handmade in Munich. Wer seinen Schmuck und die von ihm designten Birkenstock-Schuhe trägt, steht nicht für understatement! Und da wir nur träumen können, haben wir jetzt Lust auf ein Craft-Beer bekommen...

Wir lieben Craft-Beer - im Jüdischen Museum

Collaboration Brew von Crew Republic im Jüdischen Museum

Collaboration Brew von Crew Republic im Jüdischen Museum

Das Jüdische Museum lädt uns zu einem Rundgang durch die Ausstellung "Bier ist der Wein dieses Landes - Jüdische Braugeschichten" anlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Reinheitsgebots ein. Wir probieren das Collaboration Brew, ein Bier entstanden aus einem Projekt zwischen einer israelischen und einer bayerischen CraftBeer-Brauerei. 

Selber Konfisserieren im Sama-Sama

Ein Kunstwerk zum Vernaschen

Ein Kunstwerk zum Vernaschen

Warum nach Belgien fahren, wenn wir hier so eine leckere Schokolade haben? Im Sama-Sama dürfen wir sogar "mit dem Essen spielen" und unsere eigenen Pralinen mit Nougatcreme und Veilchen kreieren, Kostprobe und leckerer Espresso inklusive.
 

NOH NEE - Afrikanische Dirndl

NOH NEE - afrikanisch Dirndl in München

NOH NEE - afrikanisch Dirndl in München

Afrikanische Dirndl: Hier fusionieren farbenprächtige afrikanische Stoffe mit traditionellen
Dirndl-Schnitten – ein sicherlich einmaliger Ansatz. Wir bekommen Einblick in ein Designlabel, bei dem mit viel Liebe zum Detail kreiert wird. Außerdem bietet es Hilfe zur Selbsthilfe: Frauen werden hier und vor Ort zu Schneiderinnen ausgebildet. Du nähst Deine Zukunft!

 

Olympisches Abendessen im München 72

Burger vom Feinsten im München 72

Burger vom Feinsten im München 72

Um nach dem vielen Laufen und Verkosten wieder zu Kräften zu kommen, erwartet uns ein leckeres Abendessen in olympischer Atmosphäre im Glockenbachviertel. Das München 72 läßt den Geist der olympischen Spiele weiterleben und kredenzt Burger & Co. sowie lokale Limonaden und Bier auf Möbeln aus alten Turngeräten von damals und Geschirr aus dem "Ehrengastbereich" - was man heute VIP-Lounge nennt. Dazu coole Beats und lauschige Chats unter locals.

Pop-up Klamotten & Drinks: die awi-Bar

Coole sounds in der AWI Bar  

Coole sounds in der AWI Bar  

Als letzte Station, um den Abend gebührend zu beschließen und begießen, treffen wir den Autor des Buchs "Das Beste in München", Alexander Wulkow, noch auf einen Gin-Tonic in der Awi-Bar. Pop-up goes Abendunterhaltung. Mit unseren Co-Bloggern, den Gastgebern von München Tourismus und Mucbook lassen wir unseren Instawalk durch die Münchener Innenstadt Revue passieren und genießen das sehr lässige Ambiente und die selbstgemixten Beats der DJs. Wir schwören uns: diese Nacht werden wir so schnell nicht vergessen!
 

Weitere viele coole Bilder findet ihr auf unserem Instagram-Account und unter #simplymunich und #einfachmuenchen 

"Mit leichtem Gepäck" - die Zusammenfassung unserer Blogparade

Ob mit leichtem Gepäck oder nicht: 30 BloggerkollegInnen haben sich viele Gedanken zum Motto unserer ersten Blogparade gemacht. An dieser Stelle sagen wir Danke an alle für die Teilnahme, Ihr seid klasse! Wir waren erstaunt und begeistert über die riesige Resonanz, denn wir scheinen mit dem Thema gerade einen Zeitgeist angesprochen zu haben

Read More